V.A.-HANGOVER HEARTATTACK-LP && PHANTOM LIMBS-7“

Aus openPunk
Version vom 25. August 2021, 13:15 Uhr von Cris (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Review zu V.A.-HANGOVER HEARTATTACK-LP && PHANTOM LIMBS-7“


PHANTOM LIMBS-7“

Gibt es als Beilage zum 2. Mono Brutal Comic-/Foto-Zine von Andreas Michalke, den hoffentlich alle hier kennen dürften (wenn nicht, Schande über Dich). Alleine das Comic oder die 7“ sind jeweils den Kauf wert, je nach Sichtweise. Im Comic gibt es die Zeichnungen, die man bereits seit dem „Artige Zeiten“ kennt, plus jede Menge Livephotos, die in kleine Photostories mit Liveberichten umgebaut wurden. Selbst die Interviews und „Plattenreviews“ sind in Comicform gebracht, äußerst geniale Sache das! Zu guter Letzt bleibt noch zu erwähnen, daß 16 der 40 Seiten im B5-Format farbig sind. Wer Comics mag, der MUSS hier einfach zuschlagen. Die beiligende Phantom Limbs 7“ ist astreiner Neo-60s-Trash des Kalibers Mummies, Mono Men mit dem Schuß Irrsinn, der derartige Bands außergewöhnlich macht. Vier Geniale nervenzerfetzende Hits mit einer geradezu perversen Orgel. Erinnert ab und an auch an die frühen Murder City Devils, vor allem wegen des Gesangs. (Transsolar Records – www.transsolar.de) V.A.-HANGOVER HEARTATTACK-LP: So sieht ECHTER Tribut aus! Eine Hommage, eine Verbeugung und ein Kniefall vor der einst dicksten Punkband der Welt, die seit dem Tod von Pig Champion schwer abgespeckt hat. Das schöne Pushead-Rip-Off-Cover von Fritte und das Beiheft alleine rechtfertigen schon den Kauf der Platte. Im Beiheft gibt es jede Menge Bilder aus den besten Tagen von Poison Idea, Interviews und eine Tourstory und im Klappcover Fabbilder der diesjährigen Tour. Ach ja, dann sind ja auch noch Bands auf der Platte, die der Band musikalisch huldigen. Vorwiegend crustige Auswahl, die die Songs im Originalzustand belassen und allenfalls das Tempo etwas anziehen, passt schon. Einer der besseren Tributsampler, wenn man das mal so sagen darf. (Network of friends/Farewell Records/Ataque Sonoro)

KHS Kategorie:ReviewsKategorie:Reviews zu V.A.-HANGOVER HEARTATTACK-LP && PHANTOM LIMBS-7“