USE TO ABUSE-NOTHING LEFT TO LOSE-CD && BABYLON WHORES-DEATH OF THE WEST-CD

Aus openPunk
Version vom 25. August 2021, 13:15 Uhr von Cris (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


BABYLON WHORES-DEATH OF THE WEST-CD

Im Gegensatz zu „Arschvoll Tussi“, macht der Schweinerock der Babylon Huren richtig Spaß! Die verdreckte Mischung aus HIM und Cult. Kriegen dort die Kurve, wo HIM sich an die Wände minderjähriger Gören zwischen Pferdeposter und Backfischmasturbationsvorlagen bewegt haben und sind nicht so gesichtsalt wie die Herren von Cult. Textlich bedient man sich okkult und gibt sich möglichst evil. Mehr gibt es auch nicht zu sagen. Erste HIM mit letzter oder vorletzer Cult kreuzen, zusammen mit einem Sack dreckiger Kiesel in die Waschmaschine, fertig. Mag sich jetzt vielleicht nicht so prickelnd lesen, kommt aber verdammt gut! (Motor). ARSEN-AKA KÖNIG DER MONSTER-BLACK SUNDAY-7“ So, meine lieben Heimschläfer und Herbstdepressiven, hier wäre der Serviervorschlag für alle, die seit dem Fortgang von Zorn eine Band vermissen, bei der man sich gepflegt Stecknadeln unter die Fingerkuppen schieben kann, oder aber mit rostigen Klingen an der Pulsader zu schaffen machen möchte. Tonnenschwer und tiefschwarz, so macht das Brüllen Sinn. Wirklich, seit Zorn gab es da nichts mehr, das auch nur annähernd so schwer im Magen lag. „Schön“ ist hier gar nichts, aber das sollte es ja auch nicht sein. Hardcore aus der hintersten Ecke Deiner Seele, ansprechendes Artwork und eine 7“, die man nicht nur verstörten Einzelkindern an die Herzklappe legen möchte. USE TO ABUSE-NOTHING LEFT TO LOSE-CD Eine der letzten aufrechten Southern-Rebels aus dem ansonsten kulturellen Hinterland bei Regensburg (mit einem Medai-Markt, dessen Black Metal-Abteilung einem Szeneladen jeder Großstadt zur Ehre gereicht)! Kratziger, staubdicker Texaspunk, den es hierzulande kein zweites Mal zu finden gibt. Ich habe diese Band bereits mehrmals ausdrücklich empfohlen und erneuere meine Empfehlung für diese Platte auf’s Schärfste. Mit Bands wie Use To Abuse wirst auch Du erkennen, welche Rock’n Roll Bands taugen (hier liegt die Messlatte) und wo Du die Wimps anzusiedeln hast. Mehr gibt es nicht zu sagen! Kauf, höre und erstarre!!! Hulk Räckordz / www.usetoabuse.de

KHS Kategorie:ReviewsKategorie:Reviews zu USE TO ABUSE-NOTHING LEFT TO LOSE-CD && BABYLON WHORES-DEATH OF THE WEST-CD