STEPHAN EICHER-MONSIEUR N.-CD && VIVA BAMBULE-7“

Aus openPunk
Version vom 25. August 2021, 13:15 Uhr von Cris (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Review zu STEPHAN EICHER-MONSIEUR N.-CD && VIVA BAMBULE-7“


VIVA BAMBULE-7“

Schwarzer Block goes Disco?! Autonomentekkno?! Ist Häuserkampf jetzt tanzbar?! Wieviele Samples stecken in einem Mollie?! Welcher Beat trifft härter als eine Pflasterstein? Keine Ahnung, ist leider nicht meine Musik ... auch wenn mir Aussage und Botschaft logisch erscheint. (Ameise Vinyl). STEPHAN EICHER-MONSIEUR N.-CD : Für viele Musiker geht wahrscheinlich ein Traum in Erfüllung, wenn sie dazu auserkoren werden, Musik für einen Film zu machen. Oft mißlingt das in jämmerlicher Weise, manchmal gelingt es. Auf der todsicheren Seite ist man als Filmer, wenn angesagte Bands zu einem Soundtrack zusammencompiliert werden, weil man dann wenigstens den einen oder anderen Geschmack trifft. Stephan Eicher ist anders als andere - das habe ich bereits an jeder nur möglichen Stelle erwähnt – und er bestätigt auch hier erneut, dass es für ihn keine einfache Schublade gibt. Zu einem Film von einem Franzosen über den wohl bekanntesten kleinen Franzosen (der, der NICHT malte. Nein, nicht Lautrec, der ANDERE Zwerg, der mit dem Hut), der die Welt als Feldherr mit Überfällen, Krieg und Dosenfutter beglückte, steuert Stephan Eicher einen Soundtrack bei, der seine Handschrift, aber nicht seine Stimme trägt und nicht mit den Instrumenten aufwartet, die seine eigenen Platten prägen – obwohl auch die sich neben ein paar wenigen Instrumenten nur schwer festlegen lassen. Hier gibt es auf jeden Fall klassische Töne, großes Orchester und einen Chor, der ein klein wenig (aber nur ein gaaaanz klein wenig) an I Muvrini erinnert. Freunde moderner Klassik, wie sie beispielsweise durch das Kronos-Quartett zelebriert wird, werden entzückt sein, Freunde der Handschrift des Schweizers sowieso. Mit einem guten Rotwein oder etwas Kribbelwasser genießen! In der Badewanne hört sich diese CD übrigens nochmal so gut an! (Virgin France)


KHS Kategorie:ReviewsKategorie:Reviews zu STEPHAN EICHER-MONSIEUR N.-CD && VIVA BAMBULE-7“