Die schwarzen Schafe

Aus openPunk
Version vom 25. August 2021, 13:15 Uhr von Cris (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hey, das klingt nach meinen Deutschpunkanfängen: schön schnell und rotzig. Da verzeiht man (als bekennender Ruhrpottler) sogar, das sie aus der „Modestadt“ Düsseldorf kommen und zwischenzeitlich etwas nach der Toten-Hosen-Bierzelt-Schunkelmusik klingen. Bei „So lang dabei“ gerät man ins Träumen und schwelgt in alten Erinnerungen, das ist mein Anspieltipp. Jana, die mir bei HEIMATGLÜCK nich so gut gefällt, ist für die SCHWARZEN SCHAFE auf jeden Fall eine Bereicherung. Ruhig kaufen! Vera Vandal Kategorie:ReviewsKategorie:Reviews zu SCHWARZE SCHAFE (auf der Suche nach dem Licht)-CD (Plastic Bomb Rec.)