AUTOS-NIEMALS-7“

Aus openPunk
Version vom 25. August 2021, 13:15 Uhr von Cris (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinweis:
Dieser Artikel ist ein Review zu Niemals


Da das Original mit seinen ca. 200 existenten Exemplaren kaum jemand hatte, gibt es diese Single auf Killer Releases nun wieder. Wer es ganz genau wissen will: Das Covermotiv ist neben dem unpraktischen Überformat gleich geblieben, die Farben sind bis auf den Hintergrund identisch, dafür ist der jetzt nicht mehr weiß sondern rot und die Cover sind anders gefaltet als das Orginal. Das Vinyl ist nun gelb statt grün und die Single hat statt dem großen ein kleines Loch sowie Etiketten. Pedanten dürfen sich mit diesen Angaben gerne auf die Suche nach einer Platte machen, die sie dann für einen dreistelligen Betrag erstehen könne, alle anderen sparen sich eine Menge und bekommen zwei Tracks einer viel zu kurzlebigen Band aus dem EA 80 Umfeld. Zwei Songs – einer auch bekannt von EA 80 – die sich weit im frühen englischen Minenfeld zwischen Punk, Art und Gitarrenlärm herumtreiben, so zwischen Wire und wilden Gang of Four, aber mit besserem Gesang. (Killer Releases – www.killer-release.de) Kategorie:ReviewsKategorie:Reviews zu Niemals