Und es funktioniert doch 1/2-xex6

Aus Open-Punk

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Geschichten die das Internet schrieb. Kaum zu glauben aber war!

arshloch: so die ganzn scheis spieser und konservativen vollidioten sollen ihr maul halten. anarchie funktioniert doch zumindest bis jez. in mexico gibt es eine volksgruppe die sich "zapatisten" nennt. diese leute haben vor 10 jahren einen aufstand gemacht und sich in chiapas autonome zonen erkämpft und seitdem läuft das einigermaßen. die regierung versucht natürlich diese atonomen zonen auszuheben...

und wisst ihr warum die zapatisten es geschafft haben? es liegt an ihrer volksmenalität. ihre urväter lebten schon immer in friedlicher anarchie. sie sind nicht mit der festen überzeugung aufgewachsen  dass es führer braucht. bei uns in europa gabs "halt schon immer" einen köni der allen sagte was sie zu tun habn. die gesellschaft ist einfach zu blöd...

warum schreib ich eigentlich ihr seid ja hoffentlich eh von der anarchie überzeugt


frage an dich: aber meinst du das anarchie im moment auch in deutschland funktionieren würde ?

arshloch: vergiss es. schau dir doch mal die gesellschaft an: alles versinkt im leistungsterror, jez muss schon 40 h statt 38 ohne lohnausglaeich gearbeitet wedn politik interessiet zwar keinen mehr aba trozdem fürn sie sich auf vonwegen sozialabbau usw. selba schuld, sag ich da nur. wenn man ihnen dann die möglichkeit gibt selst was in die hand zu nehmen ziehn sie den schwanz ein. (gescheitertes volksbegehren) auserdem hat sich das führerenken so in den küpfen der leute verhakt dass sie jede idee etwas selbst in die hand zu nehmen für völliges chaos halten. man diese gesellschaft is echt zum kotzen

SS-ultrabrutal: anarchie schön und gut.die ganzen thesen ob möglich ode rnich willich nich ausdiskutieren aber wasich mal ansprechn will:

sin wir eigentlich fähig dafür? wir sagn immer die gesellschaft is zu Blöd.aber würden wir ne anarchie lieben bzw, in ihr leben wollen?! ja wolln wir in der theorie......aber praktisch? eiss mans nich........wir sin ebenso ein teil der gesellschaft...........nicht wirklich integriert wie andere aber auch nich komplett aussen vor.....ebenso wie die gesellschaft haben wir auch nur gelernt mit königen , regierungen, und vielen staatsformen zu leben ...........deshalb halte ich es für dumm alles an der" gesellschaft" festzumachn weil wir zumindest zum teil drin hängen !

denkt ma drüber nach!

cheerZ

hier geht es weiter

Persönliche Werkzeuge