Punk echt im arsch 6/6-0oqg

Aus Open-Punk

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Geschichten die das Internet schrieb. Kaum zu glauben aber war!

der der dich am bahnhof nach kippen fragt: also leutz!!! hat jez noch irgenrjemand fragen zu punk und seine REGELN (ich kann das wort nich mehr hörnren)??? dann soll er zu mir kommen und wir reden mal ne weile...

...und dann wirste sehn is doch nich imma alles soch einfach wies auschaut...

..denn der punk hat nunma keine regeln...

...und das is auch gut so

(alles zitate von wirklichen punkern)(meine freunde ) (danke leute) =)


HerrGott: kein Wunder das es Leute gibt die denken Punk ist tot oder nichts echtes mehr... Punk ist ein Lebensgefühl ihr Klugscheisser, und es ist nur zu einleuchtend das nach Punk is tot oder Pseudo oder so dauernd gefragt wird wenn dieses Lebensgefühl, das jeder individuell für sich bestimmmen muss in Regeln und verqueren Vorstellungen und Vorschriften zerstückelt wird.... Jeder ist ein Individuum und muss selbst für sich sehen aus welcher Perspektive er Punk betrachtet... Die Individualität der Subkulturen wird doch erstickt durch dieses Schubladen denken....ich dachte immer das Schubladendenken wird den "Normalos" oder wie man sie auch noch so schön nennt "Spießern" überlassen....manchmal glaub ich jeder einzelne hat schiss davor , dass er selbst ganz individuell sein muss, am besten durch klamotten um auch nur ein bisschen Persönlichkeit für sich beanspruchen zu können (aber in jeder Subkultur nicht nur beim punk ist das so...) traurig, traurig...

stillheit...: ...mal nen kommentar also den beitrag von der dich am bahnhof nach kippen frägt oder so ähnlich, fand ich bis jetzt den einzig sinnvollen! noch wat is es nicht so das sich eigentlich kein punk hingestellt hat und behauptet hat "ich bin ein punk" oder täusch ich mich? es ist und war doch eigentlich immer so das jemand was gemacht hat das gegen das "normale" ging und andere sagten "ey du punk" vll wars als schimpfwort gemeint für denjenigen wars nich so ... wenn ich die ganzen kiddies so anschau die rumrennen und gröhlen "ich bin punk" sowieso die ganze generation die folgt kotzt an. ciao man sieht sich, unterm autobahnkreuz ;-)

Riot!: Wieso sollten Punks nich sagen daß sie Punks sind? Ich tus jedenfalls. Ich bin Punk und ich bin stolz drauf!

stillheit: ja schon aber, punx schrein nich in der gegend rum "wir sind punx" sondern andere schreien "ihr seid punx" so schauts aus, wir sin alle stolz drauf das zu sein was andere abstossend finden.

der der dich am bahnhof nach kippen fragt: @stillheit...

Danke ,dass mich ma einer hier versteht!!!

Viva l´anarchia

Persönliche Werkzeuge