NPD Bullshit 4/4

Aus Open-Punk

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Geschichten die das Internet schrieb. Kaum zu glauben aber war!

dom: was heißt hier dem arbeitsmarkt nicht gut tun? die ganzen ausländer sind sich halt einfach nicht zu schade die jobs zu machen die die feinen-etepetete-deutschen einfach nicht machen weil sie sich die finger net schmutzig machen wollen. schau dich doch mal um wer putzt den öffentliche klos und gebäude? die angeblich so arbeitswiligen deutschen auf jeden fall nicht

Mr.M: Das is immer das standard Argument das alle deutschen etepetete sind und die Ausländer ja nur die schlechten Jobs machen. Das trifft aber nur auf die 1 Generation zu. Die 2. und 3. Generation der Ausländer lassen sich Ausbilden(z.Bsp Kaufmann) und arbeiten in Berufssparten die auch bei deutschen beliebt sind.Glaub mir,ich sehe es an der Höheren Handelsschule bei uns,da sind ungelogen 35-40% Ausländer.


dom: iss doch auch in ordnung. ich finde das jeder mensch der welt das gleiche recht hat das zu lernen oder zu arbeiten was er möchte. wenn einer kein bock hat zu arbeiten soll er es lassen und wenn er der meinung ist er müßte wirtschaft studieren dann soll er auch das von mir aus machen. und wenn er hier dafür die möglichkeit hat und sie nutzt finde ich das durchaus legitim. egal welcher nationalität. klar isses scheiße das net jeder der arbeiten will arbeiten kann aber ich find es ziemlich arm das auf die ausländer hier in deutschland zu schieben. das hängt viel mer mit der konkurenz auf dem markt zusammen. wenige arbeiter die viel arbeiten und sich anständig ausnutzen lassen. solange das so ist wird sich da glaub ich net viel ändern. bei uns in der firma hätten wir bestimmt arbeit für 10% mehr leute aber die kann sich mein chef nich leisten bei den hohen löhnen. also müssen halt die andern schneller und mehr arbeiten. und da haben die ausländer die nach deutschland kommen recht wenig mit zu tun.

WP: die npd ist gut ich freue mich schon auf dem 8 Mai in berlin ihr werdet schon sehn

wastl: die arbeitenden ausländer (und auch deutschen) sind eigentlich nicht das große problem... ..die nicht arbeitenden sind das problem

dom: was denn nun? erst sind es die ausländer die uns hier die arbeitsplätze klauen dann sind es die die nicht arbeiten. jeder soll in der welt leben wo er will. mit all seinen idealen und seinen vorstellungen sein leben zu führen und nicht von irgendwelchen leuten ein leben aufgezwängt zu bekommen. wenns dann ein arsch ist und du ihn net magst weil er net arbeitet dann laß ihn halt links liegen. ich würde auch nach deutschland gehen wenn es mir da besser gehen würde

wastl: die nichtarbeitenden dem steuerzahler auf der tasche liegenden "leute"

Aladin: Der NPD zu zeigen das sie arschlöcher sind wär am fr. und sa. eine gute möglichkeit auf der demo in linz!!!

FIGHT OR YOUR RIGHT

fußschweiß: was soll der spruch am ende bedeuten? FIGHT OR YOUR RIGHT???

uschi: ...to paaaartyyy!!!

fußschweiß: in dem fall fehlt das F in FOR...

fußschweiß: ... und falls es heißen sollte, "kämpfe oder du bist rechts", dann hätte er schreiben müssen: FIGHT OR YOU'RE RIGHT.

YOUR ist ein possessiv-pronom, d.h. besitzanzeigendes fürwort. YOU'RE ist die kurzform von YOU ARE, engl. persönliches fürwort 2. person singular + das verb ARE 2. person singular präsens...

also haste das verstanden aladin?

fußschweiß: oh, hab noch 'ne möglichkeit übersehen. könnte auch heißen: "kämpfe oder du hast recht"

was ist die meinung der antifa dazu?

uschi: denke unser kleiner freund hat einfach nur das f vergessen. woanders hat ers glaub ich dazugeschriebn.

Persönliche Werkzeuge