Christenpunks 5/13-cgxw

Aus Open-Punk

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Geschichten die das Internet schrieb. Kaum zu glauben aber war!

Schokokeks: Christenpunks sind toll ^^ und naja wollt ich ma inne runde werfen ; )

Jule: Ihr seit echt Schubladendenker. Den Glauben sollte man jedem selber überlassen - egal ob Punk oder nicht. Und ne politisch linke Einstellung lässt sich mit dem christlichen Glauben durchaus vereinbaren. Also ich bin jedenfalls sehr gläubig.

rote brille: mein schwanz juckt!

Zafkiel H.: "ich find du sollst nicht töten übrigens n sehr schönes gebot und da sollte sich auch jeder atheist dran halten"

Ach und wovon soll man sich dann ernähren, du Genie? Wenn man nichts und niemanden TÖTEN darf? Und sag jetzt nicht, du bist Vegetarier, denn Pflanzen sind auch Lebewesen. Nichts zu essen, ist auch keine Lösung, denn dann TÖTET man sich selbst. Aber man soll ja nicht töten.

Du siehst: Dieses "Gebot" ist von vorn und hinten absolut ARSCHLOS!

pissfotze: jaja

michail: dieses gebot sagt aus, dass man keinen menschen töten soll, es ist nicht auf pflanzen oder tiere bezogen. die bibel ist doch auch scheiße. sie schreibt dem menschen zu, wie er zu leben hat und was gut und was böse ist. wieviele menschen sind schon wegen irgendwelchen realitätsfremden wörtern wie z.B. "ungläubige" gestorben? und das nur weil das wort soviel interpretationsfreiheit lässt... die kirche hat sicher auch gutes getan, aber meiner meinung nach viel mehr schlechtes als gutes.

JaN: glaube ist gut. religion ist manipulation.

wer an etwas glauben will soll das tun, aber er soll sich nicht von irgendwelchen kirchen manipulieren udn ausnutzen lassen.

pissfotze: da gibts auch ein unterschied. gott ja, kirche nein

Pissnelke: Oh nein! Kirche, Gott= SHIT !!!!

Ich mein soweit ich informiert bin hat doch der Brudermörder( weiss jetzt net ob eds Kain oder Abel war) mit seiner Mutter gefickt um Kinder zu kriegen, denn ausser ihr gabs ja keine Frau! Also is des ganze doch voll die Inzucht-Geschichte. Und da glaubt ihr dran???

hier geht es weiter

Persönliche Werkzeuge